Notfälle

Milo

Milo stammt aus Ungarn und ist ein sechs jähriger Owtscharka. Als Herdenschutzhund
braucht er eine konsequente Führung.Er wird
immer wieder antesten ob er er nicht den Boss spielen kann.Das macht er jedoch auf spielerische Art. Er ist Menschen gegenüber sehr freundlich sollte aber als Einzelhund gehalten werden da er sich bei anderen Hunden als sehr dominant gezeigt hat.Kleintiere wie Katzen etc. würde er jagen.
Zu seinen Bezugspersonen hat er eine enge Bindung aufgebaut.
Wer sich für Milo interessiert sollte Erfahrung mit Hunden einer starken Rasse haben und wenn möglich ein grosses Grundstück verfügen das Milo seiner Rasse entsprechend bewachen kann.Er soll Anschluss zu seinen Menschen haben und darf nicht im Zwinger gehalten werden.Wer Milo aufnimmt bekommt
einen treuen und zuverlässigen Freund fürs Leben wenn man richtig behandelt.
Noch mehr vorab Infos bekommen sie telefonisch unter 0171 9394525 und unter
Pfotenhilfe-Sauerland@gmx.de

Pim und Donna

aus privaten Gründen suchen die beiden ein neues Zuhause.

Pim (Welschpony19 Jahre) und Donna ( Norwegerstute 23 Jahre) stehen momentan in einem 
Offenstall mit Weiden in einer kleinen Gruppe. Dies sollte sich auch nicht ändern, da Pim wenn er lange steht Koliken entwickelt und eine Heustauballergie hat. Außerdem wurden beide ihr Leben lang immer nur im Offenstall gehalten. Donna hat sich kurz vor Weihnachten am Knie verletzt und ist 
jetzt soweit dass sie jeden Tag ein paar Minuten (10 -15) spazieren müsste und der kleine Welsh Pim hatte zum ersten Mal in seinem Leben Hufrehe und braucht alle 48 Stunden ASS und darf mit Fressbremse ein paar Stunden 
mit der Gruppe auf der Weide mitlaufen.

Donna wird noch ca. 6 Monate Zeit brauchen bis die Verletzung verheilt ist und kann dann wieder vorsichtig gearbeitet werden. Pim wird in ca 7-8 Monaten wieder gearbeitet werden können wenn er keinen weiteren Reheschub bekommt. Beide wurden hauptsächlich über Gewicht und Bein geritten. Damals habe ich sie aus einem Touristenbetrieb an der Nordsee geholt. Sie wurden dort nicht besonders gut behandelt und gehen gegen den Zügel wenn damit zuviel gemacht wird. Sie sind tolle Freizeitpferde und Wegbegleiter. Donna wurde sogar schon aufgrund ihres lieben Wesens als Therapiepferd eingesetzt. Die Ponys sollen nicht getrennt werden, da Pim als 
Fohlen zu Donna in die Herde kam und direkt von ihr adoptiert wurde.

Fall Interesse an einem der beiden besteht, wenden sie sich bitte an Ramona Blaudow:

Tel.: 02404/558433
Handy: 0152/24876752

 

 
 
 
Fine
Anbei ein Foto vom Quarterhorse Fine.  Sie ist derzeit 20 Jahre alt und mißt 150cm. Wegen eines chronischen Sehnenschadens am vorderen Bein kann sie nicht mehr geritten werden. Sie ist super lieb zu allen Tieren- was leider manchmal ihr Nachteil ist, da sie oft gemobbt wird 🙁
Sie steht momentan nachts in der Box und tagsüber auf dem Paddock- dies sollte auch so beibehalten werden, da sie nachts eine Möglichkeit brauch um sich auszuruhen.
Medikamente brauch sie keine- nur jede 4-6 Wochen einen Beschlag vorne.
Sie wird nur in nachweislich gute und artgerechte Hände gegeben, kein Notverkauf. Hoffe es findet sich jemand tolles für dieses Seelenpferd.
 
Bei Interesse wendet Euch bitte an Darja Meinert 0157-76429438.
 
 
image1 (1) image2 (1)